Zur Startseite zurück

Wir über uns

Die Kreisverkehrswacht Vogtland e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der gemäß seiner Satzung seine Aufgabe darin sieht, die Sicherheit im Straßenverkehr zu fördern, Verkehrserziehung und Verkehrsaufklärung zu betreiben und durch geeignete Maßnahmen zur Verkehrsunfallverhütung beizutragen.
Dazu bieten wir spezifische Kreis-, Landes- und Bundesprojekte an, die dem Ziel dienen, präventiv gegen Gefährdungen im Straßenverkehr zu wirken.
Die wichtigsten Zielgruppen sind dabei die Vorschulkinder, Schulkinder, Radfahrer, junge Autofahrer und ältere Menschen, mit ihren jeweils charakteristischen Merkmalen der Straßenverkehrsteilnahme.

Unser Verein wurde im Mai 1990 als Kreisverkehrswacht Klingenthal e.V. gegründet. Mit der Bildung des Vogtlandkreises, 1996, wechselte der Bürostandort nach Oelsnitz. Seit dem Jahr 2002 finden Sie uns in den Geschäftsräumen in 08209 Auerbach, Fröbelstraße 13, auf dem Grundstück des "Citroen Autohaus Fröbelplatz".

 

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Dienstags und Donnerstags von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Telefon:03744 183330
Fax:03744 183330 oder +49322217
E-Mail:
 

Die Verkehrswacht ist eine der ältesten Bürgerinitiativen in Deutschland. Ehrenamtlich und engagiert sind wir bestrebt, durch gezielte Aktionen über die Risiken auf unseren Straßen aufzuklären und aktiv mitzuhelfen, diese zu verbessern. Sinkende Unfallzahlen geben dem Recht, und doch mussten die Einsatzkräfte der Polizei im Jahr 2017 in Sachsen zu 109.7623 Unfällen gerufen werden, das sind 0,1 Prozent weniger als 2016. Der Bedarf an Maßnahmen der Forderung der Verkehrserziehung und Unfallverhütung ist ungebrochen.

Entsprechend der Satzung erfolgte am 05.04.2018 die Neuwahl des Vorstandes.
Gewählt wurden Uwe Huster, Thomas Simmert, Wolf Jürgen, Hernes Stefan, Harald Nahrendorf und Bernd Fengler. Als 1. Vorsitzender wurde Harald Nahrendorf wiedergewählt.

 

Zweck und Aufgaben

Die Verkehrswacht Vogtland e.V. ist beratender und anleitender Partner für Fragen zur Verkehrssicherheit in unserem Einzugsbereich. Sie kümmert sich um die im Vogtlandkreis laufenden Projekte von der Beantragung über die Vorbereitung und Umsetzung bis hin zur Abrechnung.

Es werden Projekte für alle Verkehrsteilnehmer organisiert, die der Verkehrserziehung und Verkehrsaufklärung dienen. Damit soll die Verkehrssicherheit gefördert und die Interessen aller Verkehrsteilnehmer auf ausreichende Sicherheit im Straßenverkehr vertreten werden. Verkehrsteilnehmer und Behörden werden in Fragen der Verkehrssicherheit beraten zu geeigneten Maßnahmen zur Verkehrsunfallverhütung.

Zielgruppen sind Kinder, Jugendliche und junge Fahrer, Erwachsene und Senioren.

 

Finanzierung

Die Verkehrswacht wird durch verschiedene Institutionen gefördert und finanziert. Wir werden durch Projektmittel für zentrale sächsische Projekte, Mittel der Gerichte, Städte und Landkreise sowie Bundesmittel zur Unterstützung von Großprojekten finanziert, sowie durch Spenden der Sparkasse Vogtland.