Zur Startseite zurück

Aktuelles / Pressemeldungen

07Okt. 2015

So macht Verkehrserziehung Spaß

Begeisterung in den Fahrsimulatoren: Die Landesverkehrswacht Sachsen zeigt, wie Unfälle passieren und verhindert werden können (Dresden, 3.10.15) Im Rahmen des „Tages der offenen Tür“ im Sächsischen Landtag am 3. Oktober war auch die Landesverkehrswacht Sachsen (LVW) vertreten. Auf dem Vorplatz präsentierten sie zahlreiche Angebote zum Mitmachen. Mit Geschicklichkeitsparcours ...

02Okt. 2015

Aktion Sicherer Schulweg

In ganz Sachsen führt die Landesverkehrswacht Sachsen mit Ihren 27 örtlichen Verkehrswachten die durch das Sächsische Staatsministerium des Innern geförderte Aktion „Sicherer Schulweg“ durch. Ein Projekt zur Vermeidung von Unfällen mit Kindern. An Schulen und Kindereinrichtungen kommt es auf eine besondere Einhaltung der Verkehrsvorschriften aller Verkehrsteilnehmer an. Deshalb kommt der ...

02Okt. 2015

Landeswettbewerb "Superfahrer"

Hannah ist Sachsens neue Superfahrerin Radfahrausbildung der Grundschüler endet mit Wettbewerb Burgstädt. Die zehnjährige Hannah Weiß aus dem erzgebirgischen Schwarzenberg ist Sachsens neue Superfahrerin. Gemeinsam mit 116 anderen Viertklässlern aus ganz Sachsen stellte sie sich am 7. Juli im Sportzentrum am Taurastein in Burgstädt ...

01Okt. 2015

Landesausscheid der Schülerlotsen in Altenberg

Sächsische Schülerlotsen im Wettbewerb um Teilnahme am Bundesausscheid In Altenberg ermittelten am 02. Juni 2015 die 28 Besten Ihren Sieger. Jessica Kröhne (14) aus Altenberg hat den Landeswettbewerb der Schülerlotsen in Sachsen gewonnen. Zweiter Sieger wurde Dominic Eberth, der dritte Platz ging an Florian Rutschke beide ...

30Mai 2015

Festveranstaltung und Jahreshauptversammlung, 25 Jahre Landesverkehrswacht Sachsen e. V.

Die Landesverkehrswacht Sachsen kann auf 25 Jahre erfolgreiche Entwicklung der Verkehrswachtarbeit zurückblicken. Am 25.04.2015 wurde in Freiberg im historischen Festsaal der Stadt mit einer Festveranstaltung das 25jährige Bestehen würdig begangen.Die Landesverkehrswacht Sachsen kann auf 25 Jahre erfolgreiche Entwicklung der Verkehrswachtarbeit zurückblicken. Am 25.04.2015 wurde in Freiberg im historischen Festsaal der ...

13Mai 2014

Anstrengungen für Verkehrssicherheit noch differenzierter in jeder Region umsetzen

Jahreshauptversammlung der Landesverkehrswacht Sachsen am 10. Mai 2014.Die Landesverkehrswacht Sachsen e.V. wird auch in diesem Jahr ihre Anstrengungen verstärken, die Verkehrssicherheit auf unseren Straßen zu erhöhen. „Vor allem“, so ihr Präsident Frieder Konrath auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Vereins am 10. Mai, „wird dies in zahlreichen Projekten in den ...

13Mai 2014

Rollator- „Führerschein“ und sichere Knirpse

Die LVW Sachsen hat sich auch 2014 mehr Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer von den Jüngsten bis zu den Senioren auf die Fahne geschrieben. Dafür garantiert ihre enge Zusammenarbeit mit den sächsischen Ministerien und der DVW. Doch das alles ginge nicht ohne die engagierte Umsetzung durch die ...

02Mai 2014

„Sicher in den Motorradfrühling“

Start zum Projekt für mehr Verkehrssicherheit der Landesverkehrswacht Sachsen e. V. gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr.In Dresden starteten am 9. April - stellvertretend für rund 150.000 Zweiradfans in Sachsen - die ersten Biker in die Saison. Der „Startschuss“ erfolgte mit dem Projekt „Sicher in den ...

01Mai 2014

Verkehrswachten beraten über Projekte 2014

SACHSEN. Sachsens 30 örtliche Verkehrswachten trafen sich am vergangenen Freitag (28.3.2014) zum Erfahrungsaustausch und berieten gemeinsam mit der Landesverkehrswacht Sachsen über die Umsetzung der Landes- und Bundesprojekte in diesem Jahr.Dabei wurde das Engagement aller ehrenamtlichen Helfer deutlich, die Verkehrssicherheit weiter zu erhöhen, wie LVW-Geschäftsführer Helmut Büschke verdeutlichte. Er führt seit ...

30Apr. 2014

Der Siegeszug der Rollatoren

Die rollbaren Gehhilfen sind aus dem Straßenbild nicht mehr wegzudenken. Die Verkehrswacht empfiehlt den Führerschein.Zwickau. Der Rollator ist nach Ikea und dem Absolut-Wodka vielleicht Schwedens größter Exportschlager. 1978 wurde die rollbare Gehhilfe von Aina Wifalk erfunden, einer jungen Frau, gehbehindert aufgrund einer Kinderlähmung. Zunächst schleichend, dann sprunghaft hat sich die ...
1 2 3