Zur Startseite zurück

Radfahren trotz Behinderung

Radfahren trotz Behinderung Ziel des Projektes ist es, bei Menschen mit Behinderungen das Interesse am Fahrrad als Fortbewegungsmittel zu wecken. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger im Freistaat Sachsen meistern ihr tägliches Leben trotz einer Behinderung. Sie gehen z.B. in Behindertenwerkstätten einer Tätigkeit nach und nehmen so am täglichen Leben teil. 

Dieses Projekt wendet sich an die jenigen in diesen Einrichtungen, die trotz ihres Handicaps mit dem Fahrrad in die Einrichtungen kommen, bzw. die Fähigkeit hätten dies zu tun. Durch den Einsatz spezieller Fahrräder soll diesen Menschen die Möglichkeit gegeben werden, im Bereich der Werkstätten das Radfahren auszuprobieren und eventuell für sich zu entdecken.

Unser Verkehrsgarten ist von Oktober bis April geschlossen (Winterpause)

Der genaue Öffnungstermin hängt von der Witterung ab.